Wij gebruiken cookies op deze site om uw gebruikservaring te optimaliseren. Door te klikken op om het even welke link op deze pagina verklaart u zich akkoord met het gebruik van cookies. Mehr Info.
Akzeptieren

OMG! Die unwahrscheinlichen Abenteuer des Lammes Gottes.

Die Geschichte des kühnen Diebstahls der Gerechten Richter ... und mehr!

Entdecken Sie mit uns die ereignisreiche Geschichte des begehrtesten Kunstwerks der Welt: die Anbetung des mystischen Lammes durch die Van-Eyck-Brüdern...


Mehr über diese Tour

Am Freitag, den 13. April, erschien die Zeitung "The News of the Day" mit dem Titel "Der kühne Diebstahl in der Sant-Bavo-Kathedrale in Gent”. Tatsächlich wurden in der Nacht vom 10. auf den 11. April 1934 zwei Tafeln des Meisterwerks aus der St.-Bavo-Kathedrale auf überraschende Weise gestohlen. Wir leben uns in die Nacht des Diebstahls ein und erzählen von der turbulenten Geschichte dieses monumentalen Triptychons.

Der Diebstahl im Jahre 1934 war nicht das einzige, was dem Lamm Gottes passiert ist. Die Tafeln wurden mehrmals zerlegt, illegal verkauft, gefälscht, geschmuggelt, als Geiseln gehalten, durch Übermalung zensiert, von Bilderstürmern und Lösegeld-Erpressern bedroht, als diplomatischer Objekt eingesetzt, durchgesägt und dreizehn Mal rechtswidrig beschlagnahmt. Wir befinden uns auf den Spuren von Autoren u.a. von Karel Mortier, Marc De Bel und anderen. Sie wissen es nie, was wir noch vorfinden könnten.

Kundenerklärung - Corona Maßnahmen
Praktische Informationen
Info
  • Ein Besuch im Inneren der Kathedrale ist nicht vorgesehen. Wir empfehlen eine Tour von 3 Std. zu buchen  einschließlich eines Besuches in der Kathedrale
  • Eintritt Kathedrale kostenlos
  • Kathedrale nicht zugänglich am Sonntag Vormittag (bis 13 Uhr) und während Gottesdienste
Treffpunkt Sankt-Bavo-Kathedrale am Eingang
Endpunkt Sankt-Bavo-Kathedrale
Sprachen Niederländisch, Französisch, Englisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Dialektführung Gent
Preis von € 85
Dauer 2 h

Teilen